Bereichsnavigation Themen:

Lebendige Erinnerung

Gemälde im Besitz des Historischen Museums WienHeute ist der 333. Jahrestag der Schlacht vor Wien am 12. September 1683, mit der auch die zweite türkische Belagerung Wiens durch die vereinigten Armeen des Christlichen Europa abgewehrt wurde. Zum Dank für diese Errettung aus höchster Gefahr wurde das in Spanien bereits zuvor gefeierte Fest Marä Namen von Papst Innozenz XI. auf die ganze Kirche ausgedehnt: heute wird es in Österreich und einigen italienischen Diözesen zumeist an dem dem 12. September vorausgehenden Sonntag gefeiert.

Aus diesem Anlaß hat der Wiener Kardinal Schönborn gestern bei seiner Predigt im Stephansdom einige bemerkenswerte Aussagen getroffen - hier wiedergegeben nach dem Bericht über die Predigt auf der Website der Erzdiözese Wien.

Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das, und sagen: Europa ist am Ende", gab der Kardinal zu bedenken und verwies darauf, dass "Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen". Schon jetzt könne man diesen Verlust spüren, "nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem menschlich und religiös".

Vor diesem ernsten Hintergrund solle der Mensch zuerst auf das Erbarmen und die Barmherzigkeit Gottes vertrauen, so der Kardinal unter Bezugnahme auf die biblischen Texte des Gottesdienstes. "Gott hab Erbarmen mit Europa und mit deinem Volk, das in Gefahr ist das christliche Erbe zu verspielen," sagte der Kardinal am Ende seiner Predigt.

Nun kann man verschiedener Meinung darüber sein, ob überhaupt noch ein Erbe vorhanden ist, das verspielt werden könnte, und man muß den Wiener Kardinal auch nicht für den überzeugendsten Sachwalter dessen halten, was da vielleicht noch übrig sein sollte. Aber eines muß man ihm zugestehen und dankbar zur Kenntnis nehmen: Das historische Gedächtnis seiner Heimatstadt befähigt den Wiener Kardinal zur Wahrnehmung von Dingen, die seinem ebenso geschichtsblinden wie parteiergebenen Kollegen aus Köln offenbar ganz und gar unbegreiflich sind.

 

Zusätzliche Informationen